Gemeinsam haben wir die Ausstellung „Together“ besucht.

Wohnraum ist eine knappe Ressource – das wird in den letzten Jahren immer deutlicher. Die Immobilienpreise in den Metropolen steigen, klassische Konzepte des Wohnungsbaus können dem Bedarf nicht mehr gerecht werden. Diese Herausforderungen haben eine stille Revolution in der zeitgenössischen Architektur ausgelöst: das Bauen und Wohnen im Kollektiv. »Together! Die Neue Architektur der Gemeinschaft« ist die erste Ausstellung, die dieses Thema umfassend beleuchtet und räumlich erfahrbar macht. Anhand von Modellen, Filmen und Wohnungen im Maßstab 1:1 präsentiert sie eine Vielzahl von Beispielen aus Europa, Asien und den USA. Historische Vorläufer veranschaulichen zugleich die Geschichte der gemeinschaftlichen Architektur – von den Reformideen des 19. Jahrhunderts bis hin zur Hippie- und Hausbesetzerszene, die mit dem Slogan »Make love, not lofts« antrat.

Impressionen der Ausstellung:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

LeONa's Weg

Workshop am 15. Oktober 2018

Am 15. Oktober 2018 haben wir uns zur Weiterentwicklung unserer Vision im Flörli getroffen. Der Fokus der Diskussion lag auf den halb-öffentlichen und öffentlichen Räumen in der LeONa. Es fanden sehr interessante Gespräche statt und Weiterlesen …

Interessantes aus Olten und der Welt

Besuch beim Mehrgenerationenhaus Giesserei in Winterthur

Ende Juni haben sich rund ein Dutzend Mitglieder der Lebendigen Oltner Nachbarschaft auf den Weg nach Winterthur gemacht um das Mehrgenerationenhaus «Giesserei» zu besuchen. Das Gebäude für rund 350 Personen wurde als Holzbau realisiert – Weiterlesen …

LeONa's Weg

Erste Jahresversammlung (2018)

Am 26. April fand die erste Jahresversammlung des Vereins «Lebendige Oltner Nachbarschaft (LeONa)» im Cultibo statt. Der Verein strebt in Olten eine neue Nachbarschaft in der Form einer Genossenschaft an. Bewährte und neue Ideen sollen Weiterlesen …